Mittwoch, 9. Oktober 2013

Schnabelina Bag, Schnittmuster Mechelen for free und Tagger Runde ;-)

Also gehts euch auch manchmal so, dass der Tag mit 24 Stunden irgendwie zu kurz ist?
Ich fürchte meiner könnte 48 h haben und trotzdem wäre mir nicht langweilig..
so nachdem jetzt doch schon wieder eine Woche Funkstille war gibts heut den riesen Post.

1. Die Schnabelina Bag ist fertig hüpf freu
 ich bin ein absoluter Taschenanfänger und hatte vorallem bei Bügeln, Vlies und Pasel so meine bedenken..Taber rotz aller widrigen Umstände.. (Heizung kaputt, Holzofen kaputt, 3 Kinderzimmer
umziehen, Nähmaschine irgendwo da drin, Kind krank..was alles in 10 tage reinpasst*kopfschüttel*)
hab ich die Tasche fertig gebracht und das ist es worauf ich am meisten stolz bin
Bekommen tut sie meine Große- da ich leider in 3 Läden kein Gurtband ergattern konnte mußte ich
mit zwei Gürteln behelfen- die nun eher Töchterchensgeschmack treffen- und außerdem sind
meine Mädels weltbeste kleinen Bruder Liebhaber, die sogar mit ihm zum Spielplatz gehen damit ich
mal nähen kann und das sogar gerne und freiwillig - IHR ZWEI SÜßEN SEID DIE BESTEN!


















2. Probenähen war angesagt..oder Schnittmuster for free
Hach hab ich mich gefreut, dass ich doch glatt probenähen durft für die liebe Elke von Pulsinchen. Nachdem der erste Versuch (der Schnitt ist für Größe S) bei mir nicht ganz hingehauen hat ist der zweite doch schon ganz gut geworden und der dritte sitzt dann sicher perfekt ;-) Also alle "Nicht-Größe-S" Träger traut euch!! Ich habe einfach gerade an der Schulter runtergeschnitten links und rechts und in diesem Fall 8cm zugegeben, dann fällt der Pulli reichlich weit, wer ihn in Größe 40 lieber nicht ganz so weit will dem reichen sicherlich auch 4 cm :-) Bekommen tut ihr den Schnitt hier:





Danke liebe Elke!

3. Last but not least..ich wurde getaggt

Und hier kommen nun endlich meine 10 Fragen:

1. Welche Marke ist deine liebste Nähmaschine?Was zeichnet sie aus?

2. Auf welches deiner selbstgemachten Kunstwerke bist du besonders stolz?

3. Was war das fürchterlichste was du selbst gemacht hast?

4. Was ist dein Lieblingsschnittmuster?

5. Verarbeitest du lieber feste Stoffe wie Baumwolle oder lieber stretchige wie Jersey?

6. Welches Schnittmuster willst du mal unbedingt ausprobieren

7. Womit könnte man dir eine große Freude machen?

8. Welches war das schönste Geschenk dass du bekommen hast?

9. Warum bloggst du?

10.Ganz schlicht: was sind deine Lieblingsfarben?


10 Blogs die ich getaggt habe:

http://www.danis-design.blogspot.de/


Viele Grüße Ihr Lieben!

Kommentare:

  1. Vielen Dank für das taggen - hier sind die facts about me ;-)

    http://lieblingsstueck4me.blogspot.de/2013/10/10-antworten-ich-wurde-getagged.html

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Und hier sind meine Antworten. Viel Spaß beim Lesen: http://cookreadsew.blogspot.de/2013/10/noch-mehr-uber-mich.html

    AntwortenLöschen